So lösen Sie sinnvoll Wut und Aggression auf und bauen Ihren Stress ab.

Eine Videoanleitung

 

Irgendjemand hat Ihren Selbstwert angegriffen und Ihre Grenzen überschritten. Ihre Wut ist eine normale Reaktion und Sie brauchen sich dafür nicht zu schämen. Weil auch Sie gewohnt sind, gesellschaftliche Spielregeln einzuhalten, unterdrücken Sie aufsteigende Wut. Sie wissen, dass ein Wutausbruch mehr schadet als nützt. Irgendwo haben Sie gelesen, dass Wutausbrüche auf Dauer das Wesen eines Menschen negativ beeinflussen. Es kann sogar sein, dass Aggression ein Teil des Charakters wird.
Wollen Sie wirksam Stress abbauen, hilft theoretisches Wissen nicht weiter. Nur eine praxisnahe Anleitung bewahrt Sie davor, innerlich von Wut und Verzweiflung zerfressen zu werden.

 

In Phasen der Wut und Aggression duellieren sich Verstand und Gefühl.

 

Der Verstand sagt Ihnen, dass ein Wutausbruch mehr schadet als er nützt. Weder ändert er die Situation, noch wird sich der Charakter des Grenzverletzers ändern. Andererseits schlugen Demütigung oder Enttäuschung tiefe seelische Wunden. Das Leid ist so groß, dass alle anderen Lebensbereiche in Mitleidenschaft gezogen werden. Sei es, dass Ihre Familie in Mitleidenschaft gezogen wird oder Ihre Arbeitsleistung in den Keller sackt. Überall sind die Auswirkungen Ihres inneren Stresses spürbar.

Was können Sie also sinnvoll tun, um den Schmerz zu lindern?

Für den akuten Fall lieferte Ihnen der Ratgeber erste Hinweise. Heute soll es um solche Wut gehen, die sich bereits zu einem gewissen Maß in der Psyche manifestiert hat. Da reicht es nicht mehr aus, den Raum zu verlassen oder sich auf irgendeine Weise abzureagieren. Auch eine Entspannungsübung passt in solchen Momenten nicht. Sie brauchen noch etwas Wirksameres, um Ihren Stress abzubauen.
Der wichtigste Tipp, den ich Ihnen geben kann ist, möglichst vorurteilsfrei alle Varianten auszuprobieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie meiner Empfehlung folgen oder den Hinweisen eines Therapeuten. Ihre Persönlichkeit allein entscheidet über den Nutzen eines Vorschlages.

So sieht ein sinnvoller Anfang aus!

Lernen Sie es, sinnvoll die akuten Aggression abzubauen. Erst danach entfaltet sich im Kopf der Spielraum für längerfristige Präventivmaßnahmen. Unter Umständen ergibt sich für Sie persönlich eine geschickte Kombination. Abwechselnd trainieren Sie akuten Stress zu kompensieren und zu einem anderen Zeitpunkt widmen Sie sich aufwändigeren Trainingseinheiten.

Tagsüber helfen Ihnen vielleicht ein paar Liegestütze oder Sie erinner sich an die Vorschläge des Ratgebers. Egal welchem Hinweis Sie folgen, er muss zu Ihrem Wesen passen.

Das folgende Video enthält eine wirksame Übung, um Ihre Wut und Aggression sinnvoll abzubauen.

Planen Sie für dessen Umsetzung etwas mehr Zeit ein. Dafür erzielen Sie damit nachhaltige Wirkung. Bitte bedenken Sie, das Video demonstriert nur eine der Möglichkeiten. Finden Sie Ihre eigene Modifikation und bauen damit dauerhaft Aggression ab.

Die hier vorgestellte Übung bewahrt Sie vor wildem und unkontrolliertem Agieren. Vielleicht bewahrt sie Sie sogar vor großem Schaden.

Herzlichst Grüße

Ihr Bernd Neuper

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen.

Foto: Fotolia Bernd Neuper